PHILOSOPHIE

Die ökologische Bedeutung der Biene

Bienen sind die tragende Säule unseres Ökosystems. Mehr als 80% der einheimischen Blütenpflanzen sind auf ihre Bestäubung angewiesen.

Ein Drittel der globalen Nahrungsmittelproduktion ist von Bienen und anderen Insekten abhängig.

Der ökonomische Wert der Bienenbestäubung beträgt weltweit hunderte Milliarden Euro.

Bei den meisten Kulturpflanzen erhöht sich bei erfolgreicher Bestäubung die Produktion um 5 bis 50 Prozent.

DAS PROBLEM

Seit dem Jahr 1950 ist die weltweite Bienenpopulation um über die Hälfte zurückgegangen. In Deutschland z.B. werden mehr als 80% des benötigten Honigs importiert (Verbrauch 100 000 Tonnen), in Österreich sind es 65% bei einem Verbrauch von 15 000 Tonnen.

Das Aussterben der Biene hätte fatale Auswirkungen auf das ökologische Gleichgewicht unserer Erde!

Wir brauchen die Biene, jedoch stirbt die Biene ohne den Menschen. 

Ohne die Biene und deren Bestäubung entziehen wir uns unsere eigene Lebensgrundlage. 

Keine Bestäubung, keine Pflanzen, keine Pflanzen keine Tiere, keine Tiere keine Menschen.

Verursacher:

 

Krankheiten

Pestizide

Klimaveränderungen

Monokulturen

Ausbeutung

UNSERE FIRMENPHILOSOPHIE

Wir betreiben nachhaltigen Natur- und Umweltschutz mit Hilfe von Unternehmen und deren Investitionen in Bienenvölker. Denn die biologische Artenvielfalt soll auch für zukünftige Generationen erhalten bleiben.

Diese gesellschaftliche Herausforderung können wir nur gemeinsam schaffen!

UNSER ZIEL

Es ist unser Ziel, Unternehmen für den nachhaltigen Naturschutz zu begeistern!

Erhöhung der Bienenpopulation = Unsere gemeinsame Zukunft!

MENU

HOME

PHILOSOPHIE

GALERIE

TEAM

PARTNER WERDEN

BLOG

KONTAKT

FOLLOW US